Museumsnächte 2019 im Peitzer Land

Im September laden die Museen im Amt Peitz zu den Museumsnächten des Lausitzer Museumslandes ein. Auf Nachtschwärmer und Kulturinteressierte warten vielfältige und abwechslungsreiche Programme. Die Museen locken zu Historischem, Musikalischem und zu Spiel, Spaß und Kreativem für Groß und Klein. Beim 4. Peitzer Mauerstraßenfest wird zu Livemusik, Shows und Kulinarischem auf den Höfen geladen. Unsere beteiligten Museen: Malzhausbastei (Peitz), Museum "Am Pulverturm" (Peitz), Wendisch-Deutsches Heimatmuseum Jänschwalde, Heimatmuseum Kólasko Drachhausen, Heimatmuseum Tauer, Holländermühle Turnow

Willkommen zu den 6. Peitzer Karpfenwochen

Die Fischer- und Festungsstadt Peitz lädt vom 16. September bis zum 8. November zu den 6. Peitzer Karpfenwochen ein. In der Zeit des traditionellen Abfischens der Peitzer Teiche dreht sich alles um den beliebten Peitzer Karpfen. Haben Sie Lust, mehr über die Karpfenzucht und die Teichwirtschaft zu erfahren, tolle Rezeptideen rund um den Karpfen auszuprobieren oder den Fischern bei der Karpfenernte über die Schultern zu schauen? Dann freuen Sie sich auf das vielfältige Angebot zu den 6. Peitzer Karpfenwochen. Sie sind herzlich willkommen!

Neue Knotenpunktewegweisung an Radwegen im Peitzer Land

Im Landkreis Spree-Neiße und somit auch im Peitzer Land ist seit kurzem das Radwegenetz nach der Knotenpunktwegweisung ausgeschildert. Ein abgestimmtes Nummernsystem ermöglicht die einfache Planung der Radrouten. So ist es möglich, anhand unterschiedlicher Nummernkombinationen verschiedene Radrouten zusammenzustellen.

Kreuzungen von Radwegen wird jeweils ein Knotenpunkt mit einer Nummer zugeordnet. Diese Nummer ist oben auf dem Wegweiser deutlich sichtbar in roter Farbe angebracht. Auf einer Übersichtskarte am jeweiligen Knotenpunkt kann sich der Radler orientieren und anhand der Nummern seine Route planen.