„Thunder Road“ – ein Bruce-Springsteen-Abend als Sommer-Open-Air

Neuer Termin und anderer Ort - der Lübbenauer Musiker Daniel Schmidgunst präsentiert Songs des „Boss“ in Peitz

Das ursprünglich für den 29. Oktober 2020 geplante und auf den 22. Oktober 2021 verlegte Konzert im Peitzer Festungsturm findet jetzt als Sommer-Open-Air statt. Am 06. August 2021 präsentiert der Lübbenauer Musiker Daniel Schmidgunst mit „Thunder Road“ einen Bruce-Springsteen-Abend vor dem Hüttenmuseum in Peitz. Ab 20 Uhr nimmt der Sänger und Gitarrist der Band „Haystackers“ seine Gäste mit auf eine musikalische Entdeckungsreise in die Welt des „Boss“ und seiner musikalischen Einflüsse. Der Abend verspricht eine unterhaltsame Mischung aus Songs, Anekdoten und interessanten biografischen Meilensteinen aus dem Leben und Wirken des Superstars aus New Jersey.

„Niederlausitzer Kunsttage – offene Ateliers 2021“ regionale Kunst vor Ort erleben am Samstag 04.09. und Sonntag 05.09.2021

18 Künstler der Region öffnen an diesem Wochenende ihre Werkstätten, Ateliers und Ausstellungen um Ihre neuesten kreativen Arbeiten dem kunstinteressierten Publikum kostenlos zu präsentieren.
Auf Grund der Regionalität bietet es sich gerade zu an, mit einem kleinen Ausflug mehrere Künstler an einem Tag zu besuchen und so Malerei, Grafk, Keramikarbeiten sowie Kunsthandwerk und vieles mehr in den
unterschiedlichsten Ausdrucksformen zu entdecken.
Lassen Sie sich von typischer „Niederlausitzer Kunst“ überraschen.

Sommerzeit ist Badezeit

Sommer, Sonne, Badespaß!

Nutzen Sie das herrliche Wetter während Ihres Aufenthaltes im Peitzer Land auch zum Sonnetanken am Strand oder für einen erfrischenden Sprung ins Wasser. Wir empfehlen einen Besuch der Badeseen Garkoschke in Peitz und Großsee nahe der Gemeinde Tauer/Turjej. Über die aktuelle Qualität der Badegewässer können Sie sich auf der Übersicht der EU-Badegewässer in Brandenburg oder per E-Mail im Gesundheitsamt des Landkreises Spree-Neiße gesundheitsamt@lkspn.de informieren.

Übrigens: der Großsee ist auch ein DAV-Angelgewässer. Wenn Sie also Baden und Angeln miteinander verbinden möchten, ist dies der perfekte Ort für Sie.
Jahresangelmarken und Angelkarten erhalten Sie in der Tourist-Information "Peitzer Land".

Sounds of Hollywood, nochmals verschoben auf den 02.09.2022

Die geplante Filmmusiknacht „Sounds of Hollywood“ mit der Vogtlandphilharmonie Greiz/Reichenbach am 3. September 2021 muss aufgrund der aktuellen Lage (Corona-Pandemie) in diesem Jahr leider ausfallen. Sie wird auf den 2. September 2022 verschoben. Die bereits erworbenen Konzertkarten behalten ihre Gültigkeit.

Aktuelles aus der Amtsbibliothek - Onleihe für unsere Leser

Sind Sie bereits Leser der Amtsbibliothek Peitz? Dann können Sie ab sofort das neue Angebot der Bibliothek nutzen: die Onleihe! Digitale Medien, wie eBook, eMagazin, Hörbuch oder Film können Sie dabei im Web unter https://www.onleihe.de/niederlausitz mit der Smartphone-App "Onleihe" ausleihen und abrufen bzw. Lesemedien mit einem kompatiblen E-Reader wie dem Tolino lesen. Für die Anmeldung benötigen Sie nur Ihre bisherigen Zugangsdaten zum Medienkatalog der Amtsbibliothek, d.h. Lesernummer und Passwort. Es ist keine gesonderte Registrierung notwendig.

Sie finden das Angebot interessant und sind noch kein Leser der Amtsbibliothek? Für eine Nutzungsgebühr von nur 14,00 € jährlich können Sie auf den gesamten Medienbestand der Bibliothek und nun zusätzlich auf über 10.500 Medien in der Onleihe zugreifen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Das Team der Amtsbibliothek

Auf den Spuren der Peitzer Tuchindustrie - eine neue Hörführung per Audioguide

Seit dem 25. Mai können Sie sich in der Stadt Peitz mittels Audioguide ganz eigenständig auf die Spuren der Tuchindustrie in der Geschichte der Stadt begeben. Auf 8 Stationen erhalten Sie auf unterhaltsame Weise viele interessante Informationen zum Thema. Startpunkt der Führung ist das Auftaktmodul am historischen Rathaus Peitz.

Die Hörführung können Sie kostenlos mittels der Hieronymus-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet nutzen (Suchwort: Peitz oder historische Stadtkerne) oder sich gegen eine Gebühr von 1 € handliche Audioguidegeräte in der Tourist-Information im Rathaus leihen.