Eröffnung der Ostsee Radlerpension

Ostsee Radlerpension

Am Freitag, den 23.03.2018 eröffnete feierlich die Ostsee Radlerpension ihren Betrieb. Auch Mitarbeiter unserer Tourist-Information konnten sich dabei von der speziell für Fahrrad-Touristen konzipierten Pension ein Bild machen. Mit dem Standort Hüttenwerksgelände ist sie für diese Zielgruppe geradezu perfekt, da sie direkt an vier Fahrradwegen angebunden ist. Außerdem beeindruckte uns die speziell zielgruppenorientierte Einrichtung der Unterkünfte.

Aus der Broschüre:

Eingebettet in das Areal des Hüttenwerkes Peitz, zwischen "Feuer und Wasser" gelegen, haben wir den Spagat gewagt, aus historischen Wirtschaftsgebäuden eine kleine kuschelige Pension zu schaffen. Moderne Akzente in alten Gemäuern ergeben ein ganz eigenwilliges Ambiente, bei dem man die Liebe zum Detail und den leidenschaftlichen Radfahrer erkennt.

Wir wünschen der Ostsee Radlerpension viel Erfolg mit ihrem Angebot und ihren Gästen einen schönen Aufenthalt im Peitzer Land!

Aufenthalt in der radlerpension
Blick durch die Wand
Schlafzimmer in der radlerpension
Schlafzimmer in der Radlerpension
Schlafzimmer in der Radlerpension

Dieser Artikel bezieht sich unter anderem auf...

Eisenhütten- und Fischereimuseum

Das historische Eisenhüttenwerk an den Peitzer Teichen wurde um 1550 in der Regierungszeit des Markgrafen Johann von Küstrin gegründet. Das wertvollste Gebäude ist die von 1810 erhaltene Hochofen- und Gießereihalle, in der früher Raseneisenstein zu Eisenguss und Schmiedeeisen verarbeitet wurde. Heute ist sie ein technisches Museum...