Museum Kolasko Drachhausen

Kólasko bedeutet im Deutschen Spinnrad. Dieses Arbeitsmittel diente zur Herstellung von Leinenstoffen. In alter Zeit trafen sich die Frauen des Dorfes in der Spinte, um gemeinsam am Spinnrad zu arbeiten. So manche Geschichte wurde an winterlichen Abenden „gesponnen“. Die Sage um den Drachen, der hier in der Gegend gehaust hat, stand immer im Mittelpunkt der Dorfgeschichte. Im Museum Kólasko erfährt der Besucher vieles über die Geschichte des Ortes Drachhausen und den damals typischen Flachsanbau. Auch Gegenstände des bäuerlichen Lebens der sorbischen/wendischen Bevölkerung stehen zur Schau.